signature

„...NO TRACE OF SHOWMANSHIP.“
Seen and Heard International, Colin Clarke

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: (#10) To use 'Page Public Content Access', your use of this endpoint must be reviewed and approved by Facebook. To submit this 'Page Public Content Access' feature for review please read our documentation on reviewable features: https://developers.facebook.com/docs/apps/review.
Type: OAuthException
Code: 10
Click here to Troubleshoot.

Jesko Sirvend ist Gewinner des dritten Preises und Publikumspreises 2015 und des fünften Platzes 2012 des renommierten Nikolai-Malko-Wettbewerb für junge Dirigenten in Kopenhagen. Seit 2009 ist er Dirigent der Akademischen Philharmonie Heidelberg. Darüber hinaus arbeitete er in den vergangenen Jahren mehrfach mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, der Staatskapelle Halle, der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, dem Kritischen Orchester®, den Düsseldorfer Symphoniker, dem Berner Symphonieorchester und dem Zagreb Philharmonic Orchestra.

Jesko Sirvend studierte Dirigieren in der Klasse von Prof. Michael Luig an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er nahm an Meisterkursen bei Jorma Panula, Prof. Gunter Kahlert (Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar), Prof. Johannes Schlaefli (Musikhochschule Zürich) und Prof. Colin Metters (Royal Academy of Music London) teil. Seine vorherige Ausbildung in den Fächern Schlagzeug und Klavier erhielt er am Dr. Hoch’s Konservatorium in Frankfurt am Main.

Mehr über Jesko Sirvend lesen…